www.UweMadej.de

  
 

2007/2008: SV Fellbach 2. Mannschaft

Nach der Trennung von „Etna“ ging der SV Fellbach mit einer völlig neu formierten II. Mannschaft in die Bezirksliga-Saison 2007/2008. Das Rumpfteam bestand weitestgehend aus ehemaligen A-Jugendlichen der Jahrgänge 1986 bis 1988. Mit einem Durchschnittsalter von unter zwanzig Jahren zählte das Team zu den jüngsten Mannschaften der Liga:

stehend: Uwe Madej, Vladimir Trickov, Stephan Weinreich, Patrick Kicherer, Denis Kloka, Gianluca Marsiglio, Özenc Ates, Owusu-Twum Kwadwo, Christoph Braitmaier, Lukas Kohler, Erich Pantea, Erwin Pantea

knieend: Ulas Özcerkes, Mario Morelli, Elmedin Ikanovic, Gianluca Palmeri, Sascha Leonhardt (Kapitän), Stefan Gallert, Sebastian Kristen, Steffen Prochazka, Philipp Ackermann

nicht auf dem Foto: Daniel Stankovic, Andre Schmotz, Nico Elefteriadis, Philipp Kirsch, Bülent Güner, Sascha Kurras

Es zog sich irgendwie wie ein roter Faden durch die Hinrunde. Oft haben wir gut gespielt, jedoch keine Punkte geholt. Im Sturm wurden hochkarätige Chancen verratzt ... in der Abwehr wurde leichtfertig die Tore verschenkt. Ab der Mitte der Saison kamen dann vermehrt Spieler aus dem Verbandsligateam zum Einsatz. Trotzdem wurde der Klassenerhalt erst am allerletzten Spieltag erarbeitet.

Von Anfang an ist in der Saison jede Menge schief gelaufen ... aber am Ende aller Tage war es für den SV Fellbach strategisch wichtig, dass der Abstieg vermieden werden konnte und die 2. Mannschaft weiterhin in der Bezirksliga kickt.